Fruchtbarkeitsmassage

Die Fruchtbarkeitsmassage entgiftet, stärkt die weiblichen Fortpflanzungsorgane und schafft Entspannung in der Phase des Kinderwunsches.

Dauer, mitzubringen & Preis:

Dauer: 1 Stunde
mitzubringen: Bitte nehmen Sie zwei Leintücher mit, eines für zudecken und eines für darauf liegen, gut funktionieren auch zwei größere Strandtücher oder 3 Pareos
Termine nach Vereinbarung
Stundenpreis siehe: www.aivilo.at/aivilo/stundenpreis/

Fruchtbarkeitsmassage – was ist das?

Bei der Fruchtbarkeitsmassage werden die weiblichen Organe also die Eileiter, die Eierstöcke und die Gebärmutter durch sanfte Massage durchblutet, entspannt, gestärkt und mit Aufmerksamkeit beschenkt. Mit den positiven Auswirkungen auf den Körper geht die Entspannung des Geistes (Stichwort: Loslassen) einher.

Die Fruchtbarkeitsmassage können Sie einsetzen

  • wenn Sie Ihren weiblichen Organen etwas Gutes tun möchten
  • wenn Sie Ihren Bauch und weiblichen Organe entspannen möchten
  • wenn Sie den Druck in der Kinderwunschzeit mildern möchten
  • wenn Sie lernen möchten, Ihren Kinderwunsch loszulassen
  • bei Zyklusbeschwerden
  • wenn Sie einen postitiven Zugang zu Ihrer Weiblichkeit (wieder) gewinnen möchten
  • nach einer Fehlgeburt
  • als Unterstützung für Ihre IVF

Die Fruchtbarkeitsmassage ist NICHT für Sie geeignet, wenn Sie Ihren Körper „pushen“ möchten oder rasche Lösungen erwarten. Ich sehe meine Aufgabe darin, den Druck aus dem Kinderwunsch zu nehmen und Sie auf Ihren Weg zu begleiten, wie kurz oder wie lang er auch immer sein mag.

Hier noch ein paar Hintergrundinfos:

Die Fruchtbarkeitsmassage wurde von dem amerikanischen Heiler Joseph Bestford Stephenson entwickelt ab ca. 1992 von der Londoner Gynäkologin Dr. Gowri Motha weiter verbreitet. Die Methode wurde schließlich durch Birgit Zart (www.frauenworte.de) in den deutschen Sprachraum gebracht, von ihr stammt auch die Bezeichnung „Fruchtbarkeitsmassage“.

Ergänzend zur Fruchbarkeitsmassage wende ich am Rücken die Rosen-Methode an, denn meine Erfahrung ist, dass der Bauch eine hochsensible Zone ist und es dem Körper gut ist, sich erstmal an die Berührung zu gewöhnen. Manchmal ergeben sich daraus Themen, die für den Kinderwunsch wichtig sind, sodass wir – falls es für Sie in Ordnung ist – dort weiter entlanggehen. Der Körper ist ein ganzheitliches System, sodass es sinnvoll sein kann, an mehreren Orten zu arbeiten. Manchmal beispielsweise kann das Lockern des Kiefers eine stärkere Entspannung des Bauchs herbeiführen, als die direkte Arbeit dort.

Ergänzend kann es sinnvoll sein, seinen Themen mit Hilfe der EmotionalKörper-Therapie (EKT) zu begegnen, dadurch löst sich so manche Blockade auf.

23 Gedanken zu „Fruchtbarkeitsmassage

  1. Grüße aus Deutschland

    Bin direkt nach der Fruchtbarkeitsmassage schwanger geworden – bin bereits im 5. Monat.
    Vielen Dank für die schöne Massage und Grüße aus Deutschland!

  2. C.

    Liebe Frau Wollinger,

    Bin gerade von meinen Termin bei Ihnen nachhause gekommen und dachte, ich muss Ihnen unbedingt noch schreiben.
    Als ich bei Ihrer Praxis rausgegangen bin, hatte ich wirklich das Gefühl, ich schwebe zur Straßenbahn.
    Meine Schritte und Bewegungen fühlten sich so leicht an, vor allem im Unterleib. Alles wirkte so wendig, nicht eingerostet, als wären mir 1000 Steine herabgefallen.
    Gehe in der Wohnung dauernd auf und ab, weil sich jeder Schritt so angenehm anfühlt 🙂

    Vielen Dank dafür!!

  3. Kristina

    Liebe Frau Wollinger,

    ich wollte mich noch für den schönen ersten Termin bei Ihnen bedanken. Sie haben mich durch Ihre Berührungen tief berührt – es hat sich in mir einiges gerührt und getan. Ich hatte intensive Träume und habe viel geweint in den letzten Tagen. Gerne möchte ich die Behandlung bei Ihnen fortsetzen, weil ich merke, das es mir gut tut, wenn die Dinge hochkommen und aus mir herauskommen.

    Ich habe vorhin auch eine Anfrage für ein Erstgespräch bei der Psychotherapeutin, die Sie mir empfohlen haben, abgeschickt.

    Die Traurigkeit, die ich bei Ihnen gepürt habe ist eine alte, ganz tiefsitzende Traurigkeit meiner Seele. Sie betrifft meine belastende Kindheit und die schwierige Beziehung zu meinen Eltern und Geschwistern. Ein Kinderwunsch ist ja schließlich auch ein Wunsch nach einer intakten Familie.
    Mein Körper ist durch diese Traurigkeit unglaublich verspannt – die Verspannung in meinem Kiefer ist schon zur Normalität geworden. Ich habe nämlich gemerkt, dass sich das entspannte Kiefer anfangs total unnatürlich angefühlt hat. Dann aber zu einer tiefen, entspannten Atmung führt, als wäre eine Blockade gelöst worden.

    Gerne würde ich mit Ihnen an den Verspannungen weiter arbeiten und den Stress in meinem Körper abbauen – ihn entgiften. Und wieder Platz für meine positiven Lebenskräfte schaffen.

    Ab der zweiten Oktoberwoche, könnte ich wieder einen Termin wahrnehmen. Gerne auch Nachmittags, ab 13:30 ginge gut bei mir.

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

    Liebe Grüße

  4. L.

    Liebe Frau Wollinger,

    ich möchte meinen Termin nächste Woche bei Ihnen absagen, weil unser großer Traum in Erfüllung gegangen ist. Ich bin völlig unverhofft seit heute in der 15. Schwangerschaftswoche und erwarte Anfang September unser erstes Baby. Wir sind völlig aus dem Häuschen vor Glück und sehr glücklich, dass sich die Kinderwunschzeit mit einem Jahr doch in Grenzen gehalten hat – trotz meiner verrückten Hormone und dem völlig unberechenbaren Zyklus! Danke für Ihren Beitrag und Ihre Behutsamkeit, ich bin sicher, dass auch Ihre letzte Behandlung nicht nur mir, sondern auch dem kleinen Embryo gut getan hat! Ich werde Sie jedenfalls weiterempfehlen!

    Gerne können Sie meine Nachricht wieder anonym auf Ihrer Internetseite veröffentlichen.

    Alles Gute für Sie!
    M.

  5. S.

    Sehr geehrte Frau Mag. Wollinger, ich möchte meinen Termin für 20.1. absagen, weil ich schwanger bin 🙂 Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Mit freundlichen Grüßen, S.

  6. P.

    Liebe Frau Wollinger, wollte ihnen nur kurz mitteilen, dass nach dem Termin bei ihnen so einiges in mir „angestupst“wurde, im positiven Sinn. Am Abend nach der Massage bei ihnen hab ich daheim noch geweint, hatte den Eindruck, es musste einfach raus, was mich dann auch sehr erleichtert hat. Hat mir wirklich sehr gut getan, ich hoffe, dass es sich zeitlich ausgeht und ich im November nochmal zu ihnen nach Wien kommen kann. Ich meld mich dann rechtzeitig bei ihnen. Lieben Dank nochmal und bis dahin!

    10 Tage später schrieb mir die selbe Frau:
    Liebe Frau Wollinger, ich hab echt mal Nachrichten…stellen sie sich vor, der Schwangerschaftstest war positiv!!! War dann gestern gleich noch beim Frauenarzt und der meinte, es ist wohl gleich im ersten Zyklus nach dem ICSI von ganz selber passiert!! Kann das gar nicht richtig fassen, soll wohl nun ca. die fünfte Schwangerschaftswoche sein, bin echt sehr glücklich und hoffe, dass es so gut weiter geht. Ganz lieben Dank an sie, ich bin sicher, dass auch sie einen großen Teil dazu beigetragen haben!!

  7. Olivia Wollinger Artikelautor

    Gestern erreichte mich folgende SMS, die ich hier nach Rücksprache anonym veröffentlichen darf. Vielen Dank dafür! „Liebe Frau Wollinger, vielen Dank für die tolle Massage, meinem Bauch geht´s nun richtig gut 🙂 Und danke auch für den yamm-tipp, das war super lecker!“

  8. E.U.

    Nach unserem letzten Termin ging es mir phantastisch. Mein Gefühl hat mich nicht getrügt, ich hatte ja schon in der Sitzung tiefe Entspannung erfahren und gemerkt, dass meine Organe „zu arbeiten“ begannen. Noch in der Nacht habe ich die Regel bekommen – diesmal bereits am Tag 38 meines Zyklus, was eine enorme Besserung gegenüber den bereits dagewesenen 71 Tagen darstellt! Ich danke Ihnen für Ihren Beitrag zu diesem Ergebnis und generell für Ihre pragmatische Sofort-Hilfe an jenem für mich so stressigen Tag!

    Beste Grüße,
    E.U.

  9. Katharina Lichtblau

    Eine Behandlung bei Olivia Wollinger ist wirklich wärmstens zu empfehlen. Sie befreit, löst, gibt Kraft und hinterläßt ein feines, wohliges Gefühl. Sie trägt einen und hilft dabei, sich selbst zu spüren und auf sich zu hören.

  10. A.S.

    Liebe Frau Wollinger,

    ich wollte mich noch einmal kurz für Ihre tolle Behandlung Anfang September bedanken. Ich habe sie sehr genossen und in den darauffolgenden Tagen noch immer gespürt (vor allem am Hals), am Bauch am nächsten Tag nur mehr etwas (also kein „Muskelkater“).
    Nun habe ich diesen Samstag (zu meiner großen Überraschung) einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehalten – und kann es ehrlich gesagt noch immer nicht glauben.

    Nach einem Termin bei meiner Frauenärztin werde ich mich wieder bei Ihnen melden, um eine Shiatsu-Stunde bei Ihnen auszuprobieren 🙂

    Ich werde Sie jedenfalls weiterempfehlen und freue mich schon auf eine weitere Stunde bei Ihnen.

    Liebe Grüße,
    A.S.

  11. J.

    Hallo Olivia,

    ich habe schon lange nichts mehr von mir hören lassen… ich hoffe, Dir geht es gut.

    Ich wollte Dir nur sagen, dass ich nun stolze Adoptivmutter unserer Tochter Dana bin.

    Wir sind unendlich dankbar und überglücklich!

    Unser Leben hat sich zwar von einem Moment auf den anderen geändert, und wir fassen es immer noch nicht ganz, aber ich habe wirklich das Gefühl, dass sich für Dana jeder einzelne Tag des Wartens gelohnt hat.

    Du hast mich so lange auf meinen Weg zum Wunschkind begleitet, dafür wollte ich Dir Danke sagen. Auch wenn mein Wunschkind jetzt von jemanden anderen geboren worden ist, so war Deine Unterstützung sehr wertvoll für mich und ein Teil meines Weges zu Dana.

    Ganz liebe Grüße,
    J.

  12. B.

    Liebe Frau Mag. Wollinger!
    Vor fast zwei Jahren suchte ich etwas hoffnungslos Ihre Praxis auf. Da mein Kinderwunsch schon fast 5 Jahre unerfüllt blieb, war ich sehr gespannt. Nach der ersten Behandlung bei Ihnen weinte ich zu Hause, da Sie meine innere Gefühlswelt um die ich mir einen Panzer legte, durch Ihre Gespräch mit mir erreichten. Die Behandlungen bei Ihnen empfand ich als sehr angenehm und lösend für mich. Ich hoffte zwar, dass ich bald schwanger werden würde, aber so richtig glauben konnte ich es nicht. Nun ja, unser kleiner Sonnenschein Katharina ist nun 9 Monate alt und unserer ganzes Glück. Vielen lieben, lieben Dank. Ich kann Sie nur weiterempfehlen. Danke nochmals.
    Frohe Weihnachten und einen guten Rusch wünscht B.
    P.S. Im April erwarten wir etwas überraschend unser zweites Baby 🙂

  13. N.T.

    Liebe Olivia, mir ist es sehr gut gegangen. Hatte das Gefühl dass ich in den letzten 8 Wochen sehr viel geöst habe und es nun heilen darf. Ich möchte dir für Deine liebevolle Begleitung danken und empfehle dich gerne weiter.

  14. A.E.

    Ich habe die Massage wunderbar gefunden und hätte gerne auch noch mehrere Termine wahrgenommen, aber es ist terminlich momentan sehr blöd auch wegen meiner Arbeit. Ich habe mich super gefühlt. Vielen Dank dafür.

  15. A.U.

    Liebe Fr. Wollinger,

    vor ca. 1 1/2 Jahren war ich bei Ihnen zur Fruchtbarkeitsmassage.
    Ich habe mich dann nicht mehr gemeldet, dafür möchte ich mich entschuldigen 🙂 aber das hatte einen Grund.
    Dieser Grund heißt Philipp und wird nächste Woche schon 5 Monate alt.

    Ich möchte mich bei Ihnen für die schönen Stunden mit der Fruchtbarkeitsmassage nochmal ganz herzlich bedanken. Ich habe sie sehr genossen.

    Vielen Dank und liebe Grüße

    A.U.

  16. S.L.

    Liebe Frau Wollinger, heute ist unsere tochter auf die Welt gekommen. Wir sind sehr glücklich, stolz und dankbar! Vom ganzen Herzen danke nochmals für Ihre wertvolle Unterstützung, dass dieses „kleine Wunder“ möglich geworden ist.

  17. Olivia Wollinger

    Eben erreichte mich folgende SMS einer Klientin – mit ihrer Erlaubnis darf ich sie hier veröffentlichen:

    „Hallo liebe Frau Wollinger! Wollte mich nur kurz melden – dass ich schon lange nicht mehr so beschwerdefreie „Tage“ hatte. Danke 🙂 Schönes Wochenende noch. Liebe Grüße“

    Über solche Meldungen freue ich mich immer sehr sehr, richtig aufbauend für mich und meine Arbeit und außerdem freue ich mich gerne mit meinen Klientinnen 🙂

  18. Waltraud Trieblnig

    Liebe Frau Wollinger!

    Es ist zwar schon wieder ein Zeiterl her, dass ich bei Ihnen war- zu einer wirklich sehr sehr entspannenden und angenehmen Fruchtbarkeitsmassage…..(muss so im letzten Frühling+ Frühsommer gewesen sein) und jetzt gibt es bei uns wunderschöne Neuigkeiten..ich habe am 20.2.2011 einen sehr süßen und gesunden Bruno zur Welt gebracht….

    Ich wünsche Ihnen einen sehr schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Waltraud Trieblnig

  19. K.

    Danke nochmal für die Massage. Hatte das Gefühl, dass es sehr verdauungsanregend war. Hatte nach der Massage 2 Tage leichtes Bauchweh, Ziehen. Mir kam auch vor, dass meine Periode länger und intensiver war als sonst. Ich fühle mich gut. Wenn ich wieder in Wien bin werde ich gerne wieder mal bei Ihnen einen Termin vereinbaren.

  20. I.

    Danke für die Begleitung durch die Kinderwunschzeit. Die Fruchtbarkeitsmassage hat mir in der Zeit sehr geholfen. Ihre einfühlsamen Worte und die positive Auseinandersetzung mit meinen angeschlagenen Fortpflanzungsorganen waren eine große Hilfe und haben zum Erfolg beigetragen: Ich bin im 6. Monat schwanger.

  21. S.

    Hi, hab gerade mit meiner Mama telefoniert, sie meint ich bin dank Deiner Behandlung voll ausgeglichen und entspannt
    das muss ich doch gleich an Dich weiterleiten ;);)

  22. Waltraud Trieblnig

    Eine wunderbare Zeit der Entspannung und des Loslassens….diese Art der Massage unterstützt mich wunderbar in meiner eigenen “Arbeit” zum Thema Loslassen.Sehr zu empfehlen.

  23. Karin

    Fruchtbarkeitsmassage nach Birgit Zart: lange gesucht und endlich gefunden: Olivia Wollinger bietet sie an! Ein wunderbarer Weg die eigene Weiblichkeit zu spüren und eine genußvolle, entspannte Vorbereitung in der Kinderwunschzeit. Tut unheimlich gut. Unbedingt ausprobieren!

Kommentar verfassen