Die Rosen Methode

Juhuu, ich fange eine neue Ausbildung an, nämlich die Rosen-Methode. Hat nichts zu tun mit den Blumen, sondern mit der Begründerin der Methode, Marion Rosen.

Es geht darum den Körper zu berühren und die Seele zu erreichen.

Konkret heißt das, den Körper zu berühren, beginnend mit dem Rücken. Die Klientin (der Klient) darf erzählen, was sie beschäftigt und die Rosen-Praktizierende fühlt ob sich dabei Muskeln anspannen. Die Muskeln werden gelöst und damit kann auch eine Lösung der Themen stattfinden. Bei der Rosenmethode findet die Berührung direkt auf der Haut statt.

Mehr gibt´s auf http://rosenmethode.at/ bzw. http://www.rosenmethode.de/ nachzulesen.

Bevor ich mich für diese Ausbildung entschlossen habe, habe ich natürlich zahlreiche Rosen Sitzungen genossen und kann davon sagen: Sie haben meine Lebensqualität entscheidend beeinflusst. Daher freue ich mich um so mehr, noch tieferen Einblick in diese Methode zu bekommen!

Ein Gedanke zu „Die Rosen Methode

  1. M.

    Liebe Olivia,

    als ich deinen Newsletter gelesen habe konnte ich deine Freude spüren!!! Es ist schön, dass du auch andere Mensche daran teilhaben lässt!
    Die „Rosen – Methode“ hört sich sehr interessant an….Ich wünsche dir alles Gute für die Ausbildung!!!

    Es sind seit unserer letzten Begegnung inzwischen einige Monate vergangen, aber ich denke oft an dich und an die bereichernden Stunden bei dir, die „wertvollen Gespräche“, „die achtsamen Berührungen“,…..
    Durch dich habe ich wieder einen besseren Zugang zu meinem Körper gefunden und ich versuche mich immer mehr so anzunehmen wie ich bin und ich versuche gut für mich zu sorgen!
    Meine Esssucht ist zwar nach wie vor vorhanden, aber es ist schon viel viel besser geworden und was ich immer wieder im Kopf habe wenn ich einen Essanfall hatte sind deine Worte (sinngemäß) – „nicht böse sein bzw. mit sich hadern warum ein Essanfall aufgetreten ist“, sondern gerade nach einem Essanfall liebevoll mit sich selbst umgehen!!!

    DANKE!!!
    LG,
    M.

Kommentar verfassen