Freude vor glücklich sein?

Müssen wir wirklich immer alle immer glücklich sein, oder reicht es einfach „nur“ Freude zu erleben?

Nachfolgend ein Ausschnitt aus einem Interview mit Peter Handke, gefunden in der Spezialausgabe „20 Jahre News“ vom 4. Oktober 2012.

News: Wie geht es Ihnen heute? Sind Sie glücklich?

Handke: „Wenn Sie mich mit dem Wort „glücklich“ in Frieden lassen könnten. Ich habe das Wort „Freude“ lieber.

„Glück“ hat nur so eine dumme Silbe, aber Freude hat zwei und muss sein. Freude ist das elfte Gebot. Du sollst dich freuen.“

News: Worüber freuen Sie sich?

Handke: „Wenn das Laub beim Rechen riecht, wenn die Nüsse ihre ersten Risse bekommen, auf dem Baum, den ich gepflanzt habe. Die Schwellenmomente im Jahr. (…)“

 

Kommentar verfassen