Frühstück: Polenta mit Nüssen und Trockenfrüchten

Zutaten

  • Polenta (Maisgrieß)
  • Rosinen
  • Olivenöl
  • Getrocknete Marillen (Aprikosen)
  • Mandeln
  • Walnüsse
  • Sonnenblumenkerne
  • Zimt
  • ev. Vanillepulver

Zubereitung

Polenta laut Packungsangabe zubereiten. Man kann auch das Wasser zur Hälfte mit Milch ersetzen, wenn man das mag bzw. verträgt. Wichtig bei der Polenta ist, das sie lange nachquellt und immer wieder umgerührt wird. Eventuell kann man der Polenta auch noch Vanillepulver dazufügen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen Rosinen und getrocknete kleingeschnittene Marillen (Aprikosen) einrühren, bis diese gelb aufplustern Gehackte Mandeln, Walnüsse und Sonnenblumenkerne dazugeben (nehmen Sie die Nüsse, die Sie gerade zu Hause haben, schmeckt z.B. auch mit Haselnüssn sehr gut) Zimtpulver darüber und die nun gut duftende Mischung zu der Polenta reichen.

Diese Rosinen / Nuss Mischung schmeckt auch sehr gut zu parallel dazu gekochter Hirse oder Haferflocken.

Kommentar verfassen